Unser Partner-Netzwerk bewährt sich schon seit Jahren für den deutschen Mittelstand.

MEERX unterstützt deutsche Mittelstandsunternehmen darin, ihren Kostendruck zu lockern, ihre Unternehmen auf mehr Wertschöpfung auszurichten und Innovationen in Infrastruktur zu schultern. Dazu bringt MEERX die Business Intelligence von marktführenden Partnerunternehmen und die Competitive Intelligence des Marktes zusammen.

Die zwei Säulen des innovativen Zugangs von Effizienzdienstleister MEERX sind eine digitale Handelsplattform, die Preise & Prozesse optimiert und Liquidität schöpft sowie ein Energie-Management-System, das Energieeffizienz, Umrüstung von Industriegütern auf emissionsarme Energieträger, Energieeinkauf und Energie-Management im engeren Sinn bündelt.

Dank der Volumenbündelung generischer Investitionsgüter, Dienstleistungen und Materialien auf der Handelsplattform – Bedarfs- und Beschaffungsmanagement von Produzenten und Lieferanten – können Kunden Marktpotenziale ausschöpfen und ihre Produkte oder Dienstleistungen marktkonform optimieren. Dabei werden lokal und global alle Variablen der Wertschöpfungskette in Betracht gezogen.

Die energie-sensitive Modernisierung von Industrieanlagen und Produktionsstätten bei laufendem Betrieb senkt Leucht-, Heiz- und Energiekosten. MEERX maßgeschneiderte Phasen-Umrüstungskonzepte und Finanzierungsmodelle (Miete, Mietkauf, Kauf etc.) lassen das Working Capital unberührt– und vereinen Konzept, Umrüstung und Finanzierung in einer Hand. Für Unternehmen bedeutet die Kooperation mit MEERX gesteigerte Wirtschaftlichkeit und verbesserte Arbeitsbedingungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Von sauberer Energie, sinkenden Energiekosten, sicheren und modernen Arbeitsplätzen profitiert auch die Gesamtgesellschaft.

Ebenso wichtig wie die Modernisierung von Industrieanlagen ist für Unternehmen die Digitalisierung der Datenaustauschprozesse. MEERX bietet Kunden zeitgemäße Digitalisierungstechniken zur Vernetzung operativer Dispositions-, Beschaffungs- und Kreditorenprozesse. Der medienbruchfreie Datenaustausch von externen oder internen Kunden- und Lieferantendaten sowie die Integration geprüfter und freigegebener Geschäftsvorfälle in ERP-Systeme ermöglicht Kunden eine signifikante Optimierung ihrer Geschäftsprozesse. Das erhöht die Wirtschaftlichkeit und sichert die Wettbewerbsfähigkeit.