Prozessoptimierung im Rechnungswesen: MEERX
Purchase2Pay (P2P) 

MEERX Purchase2Pay ist auf die Bedürfnisse von Mittelstandsunternehmen zugeschnitten.
 
Der medienbruchfreie Digitalisierungsprozess verbindet Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung und verzahnt Lieferanten und Kunden.

Teilen auf:

Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Volldigitalisierung des Workflow & effiziente Kreditorenbuchhaltung

Die digitalisierte Rechnungsbearbeitung über Rechnungsdatensätze inkl. Einzelpositionen beschleunigt Prozesse, eliminiert Fehler und erlaubt Echt-Zeit-Kontrolle über Umlaufkapital & Skonti-Ausschöpfung.

Je höher die Zahl der digitalisierten Rechnungen, desto effizienter wird die digitale Kreditorenbuchhaltung – unabhängig davon, in welchem Format die Kreditoren die Rechnungen übermitteln: EDI, .pdf. oder traditionell auf Papier.

Technische Optimierung

  • Verkürzung der Kreditorenprozesse durch automatisierten Abgleich von Rechnung und frei gegebener Bestellung
  • Digitale Lieferantenintegration durch Einbettung der Bestelldatensätze
  • Integrierte Freigabesystematik  (auch mobil!) – ebenso für dezentrale Organisationsstrukturen
  • Automatisierung der Weiterleitung ins ERP-System bis hin zur Zahlung
  • Zertifiziert gemäß GOBD / GOBS

Effizienzsteigerung

  • Kontrolle über den gesamten Rechnungsbearbeitungsprozess
  • Effizientes Cashflow-Management
  • Umfassender Compliance-Check
  • Optimierte Lieferanten-Anbindung durch Effizienzsteigerung im Belegfluss (für Bestellung und Rechnung) zwecks Nutzbarkeit kurzer Zahlungsziele




Ökonomische Vorteile

  • Die Volldigitalisierung des Workflow „Rechnungsbearbeitung von Rechnungsdatensätzen samt Einzelpositionen“ senkt die Prozesskosten unmittelbar.
  • Ausgehend vom Aufwand für analoge Rechnungsprüfungen (15,69€ pro Rechnung/Erhebung BME 2018), besticht die digitalisierte Rechnungsbearbeitung und -prüfung mit 3,75 € pro Rechnung.

P2P – ein Rechenbeispiel

Rechenbeispiel MEERX P2P:

Mittelständisches Unternehmen in der Produktionsindustrie – laufende Kosten.

Einkaufsvolumen: 40 Mio. € p.a.

Kreditoren: 1.000 – sowie Eingangsrechnungen: 12.000

Ist-Kosten: 15,69 € * 12.000 = 188.280 €

MEERX P2P-Kosten: 3,75 € *12.000 = 45.000 €

Einsparung dank MEERX P2P im vorliegenden Beispiel: > 143.000 € p.a.

Projekte-Plattform

ProjektE

Lernen sie unsere erfolgreichsten Projekte kennen und erkennen sie wieviel MEERX für Sie tun kann!

Workflow Optimierung

PROZESSDigitalisierung

Die Digitalisierung der Geschäftsprozesse ist essenziell für unternehmerischen Erfolg!

Unsere Effizienzanalysen

Energie

Energieeffizienz-Analyse

Folder
Download

Einkauf

Einkaufseffizienz-Analyse

Folder
Download

IT

IT Maturity-  Analyse

Folder
Download

Print

Print Security-Analyse

Folder
Download

Kontaktieren Sie uns.

Wir kümmern uns gern um Ihr Anliegen.

Miriam Welschen

Miriam Welschen
Managementassistenz

Relevante Blogartikel