MEERX prämiert energie-effiziente Umrüstungs-projekte: BLUE DOLPHIN Award

Inhaltsverzeichnis

MEERX hat sich der umweltfreundlichen Umrüstung der Energieversorgung in Kundenunternehmen verschrieben. Dafür hat der Effizienzdienstleister einen Award ins Leben gerufen, der innovative Energieeffizienz-Projekte auszeichnet, den BLUE DOLPHIN!

Die umweltfreundlichste Kilowattstunde ist diejenige, die gar nicht erst produziert wird.


MEERX ist darauf spezialisiert, Kunden bei Anlagenumrüstung, Energieeinkauf, Energiemanagement und Smart Maintenance zu unterstützen. „Kunden setzen auf Investitionen in umweltschonende Technologien, weil sie wissen, dass dies der einzige Weg in eine auch wirtschaftlich erfolgreiche Zukunft ist“, so CEO Marco van der Meer.

Mittlerweile sei längst überholt, was Unternehmen früher fürchten mussten: dass Amortisationszeiten und Investitionskosten den Nutzen der Energieeffizienz-Umrüstung aufwiegen. „Heute liefern viele Energieeffizienz-Maßnahmen einen Ergebnisbeitrag ab Tag 1, Umrüstungen können vielfach finanziert werden, und neue Techniken bieten meist eine viel längere Betriebsdauer als früher!“ Viele Unternehmen rüsten daher um. Sie sind der Motor der Energiewende. Doch dies sei viel zu wenig bekannt: „Daher haben wir den BLUE DOLPHIN ins Leben gerufen! Wir möchten der Öffentlichkeit vor Augen führen, wie viele vorbildhafte Mittelstandsunternehmen es bereits gibt. Der Delfin steht für ein funktionierendes Öko-System, für Cleverness, erfolgreiche Survival-Strategien in der Gruppe und strategische Neugier. Er ist der Smart Guy der Meere und kann sich mit Cleverness auch gegen stärkere Bewohner durchsetzen. Er erschien uns als ideale Symbolfigur für unseren Award!“

Unternehmen, die den BLUE DOLPHIN erhalten, zeichnen sich durch die Einsparung von Energie, durch Klimaschutzrelevanz, gesteigerte Wirtschaftlichkeit dank energiesparender Anlagen, innovative Geschäftsmodelle und/oder Vorbildhaftigkeit für weitere Unternehmen aus.

Zu den ersten Preisträgern des BLUE DOLPHIN zählte Anfang des Jahres die S. Bernard GmbH Stanz- und Drahtbiegetechnik aus Lüdenscheid. Das Unternehmen hat in neue LED-Hallenlichtsysteme investiert, und die nächste Maßnahme befindet sich bereits in Planung. Durch eine Photovoltaik-Anlage soll zukünftig ein Teil des Strombedarfes gedeckt und so Kosten & CO2 reduziert werden.

BLUE DOLPHIN an Giebel Kaltwalzwerk für umweltschonende Heiztechnologie

Eine vorbildhafte Investition gab es auch im Giebel Kaltwalzwerk (KNAUF INTERFER) am Standort Iserlohn. In insgesamt fünf Hallen mit bis zu 100 Metern Länge wurden an Decken und Wänden Hell-/Dunkelstrahler verbaut. Das innovative Heizsystem verfügt über eine witterungsgeführte Regelung (Schwank Regelungstechnik) für jede einzelne Halle inklusive S-Control System. Die Werte lassen sich digital auslesen und ermöglichen es, Bezugswerte wie Nutzungsdauer der einzelnen Regelkreise, Verbrauch in Ausgabewerten von Gas in m³/h oder CO2 – Einsparung pro Jahr / Monat /Tag in die Optimierung des Energieverbrauchs im Unternehmen einzubeziehen. Die Infrarot-Abgabestrahlung der Heizelemente und die Absorption der Wärmestrahlung von umliegenden Elementen wie etwa von Stahlrollen werden überdies als Wärmespeicher genutzt und die Abstrahlwärme an Räume und Hallen rückgeführt. Durch die Luftzirkulation verteilt sich die abgegebene Wärme gleichmäßig in den Räumen und Hallen.
GIEBEL Geschäftsführer Bernd Jesorke zu den Gründen der Umstellung: „Der Hauptgrund für die Umrüstung waren der Umstieg auf Gas und die digitale Regelungssteuerung, die auf Witterungsverhältnisse reagiert. Für Unternehmen ist es ein Gebot der Stunde, in energieeffiziente, CO2-reduzierte Maßnahmen zu investieren. Dass die Umstellung auch noch wirtschaftliche Vorteile bringt, ist besonders erfreulich! Daher planen wir weitere Maßnahmen zur Verbesserung unserer Energiebilanz, und wir werden mit MEERX zusammenarbeiten. Wir waren mit der koordinierten Abwicklung, vor allem mit der Abstimmung der eingesetzten Gewerke vor Ort sehr zufrieden. Das Projekt ging ohne Probleme über die Bühne, wurde plangemäß und on budget umgesetzt. Vorbildhaft!“

Blue Dolphin für GIEBEL

CEO Marco van der Meer überreicht den „Blue Dolphin“ an GF Bernd Jesorke.

Gefragt, wo der „Blue Dolphin“ im Unternehmen platziert werde, meinte Jesorke: „Gut sichtbar!“ Damit möglichst viele Besucher die Auszeichnung sehen, wird die kleine Skulptur mit Symbolwert im Eingangsbereich des Unternehmens ausgestellt: „Uns ist Umweltschutz sehr wichtig. Daher möchten wir unser Bemühen auch für alle sichtbar machen!“

MEERX ist Effizienzdienstleister & managt die Energiewende in Unternehmen. Way forward:

  • Initialgespräch zu Ausgangssituation und Datenerfassung
  • Energieeffizienz-Analyse des Unternehmens
  • Potenzialberechnung & Optimierungsmodell
  • Optional: Finanzierungsmodell inklusive Förderungsabzügen
  • Projektabwicklung und Generalunternehmerrolle (im Verbund mit führenden Branchenspezialisten)
  • Aufsetzen eines Energiemanagement-Systems zwecks datengesteuerter Verbrauchsoptimierung
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Inhaltsverzeichnis

Das könnte Sie auch interessieren:

Kontaktieren Sie uns.

Wir kümmern uns gern um Ihr Anliegen.

Miriam Welschen
Managementassistenz