Marco van der Meer ist ein Überzeugungstäter. Der CEO von MEERX glaubt an die Kraft strategischer Wirtschaftspartnerschaften und die Allianz von Umweltschutz & Wirtschaftlichkeit. „Jahrelang waren grüne Initiativen und Industrie einander feindlich gesinnt. Ich habe das nie verstanden. Heute, da selbst die Vermögensverwaltung BlackRock nachhaltiges Wirtschaften unterstützt, ist endlich offensichtlich, dass wir alle an einem Strang ziehen müssen, wenn wir die Klimaziele & eine gesunde Umwelt realisieren wollen!“

Schwank _ der ideale Partner für umweltfreundliche Heizsysteme

Als hybrider Anbieter von Leistungen & Produkten (und bei Bedarf deren Finanzierung) im Bereich Energie-Management & Energieeffizienz arbeitet MEERX seit Jahren mit strategischen Partnern zusammen, etwa dem Weltmarktführer für energieeffiziente Hallen-Heiz- und Kühlsysteme Schwank. Das Unternehmen ist in über 40 Ländern tätig, hat dort mehr als 2,5 Millionen Geräte installiert und trägt das Qualitätsmerkmal „Made in Germany“ erfolgreich in die Welt hinaus.

Umweltbewusste Spitzengeräte _ Made in Germany

Jedes Schwank-Gerät – ob innovative Hellstrahler, Dunkelstrahler, Hybridsysteme, Wärmepumpen oder RLT-Systeme – wird aus hochwertigen Materialien gefertigt, um deren lebenslange Funktionsdauer zu gewährleisten. Bevor die Geräte die Fertigung verlassen, werden sie auf Herz und Nieren geprüft. Besondere Expertise hat Schwank bei Hallenheizungen mit Gas, Schwank ist nämlich der Erfinder und Marktführer der Gas-Infrarotheizung. Zudem sorgen Schwank Raumluft-Systeme in Verbindung mit Heizung und Kühlung für die nötige Luftqualität im Betrieb. Überdies verfügt Schwank über eine eigene Forschung- und Entwicklungsabteilung. Als Mitglied in der DGNB (Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen) und bei LEED, dem US Green Building Council, forscht Schwank kontinuierlich an zukunftsweisenden Lösungen für die Beheizung, Kühlung und Lüftung von Industrie und Gewerbe.

„Schwank Strahlungsheizungssysteme senken Heizkosten und den CO2-Ausstoß. Damit verbessern sie die Ökobilanz und die Wirtschaftlichkeit jedes Unternehmens, und natürlich den Komfort für die Mitarbeiter“, erklärt Schwank Vertriebsleiter Uwe Flohren: „Wir statten Stadien, Gewerbe-, Produktions- und Logistikhallen mit Infrarotheizungen aus. Ein wichtiger Wachstumsmarkt für uns ist zur Zeit China. Dort gibt es mittelweile die strengsten Vorgaben für Luftqualität und Effizienz. Davon profitiert die ganze Welt.“

Das hohe Qualitätsdenken des Kölner Unternehmens deckt sich mit dem Selbstverständnis von MEERX. „Wir sprechen seit Jahren Industrieunternehmen an, die wir in unser Partner-Netzwerk aufnehmen, wenn sie zu uns passen“, erzählt Marco van der Meer: „Wir prüfen das unternehmerische Selbstverständnis, die Marktposition und die Kooperationsbereitschaft eines in Frage kommenden Unternehmens. Wenn bei unserem Audit alles stimmt, nehmen wir das Unternehmen als Branchenexklusivpartner an Bord. Auf diese Weise greifen wir heute auf 25 exklusive Industriepartnerschaften in allen Bereichen des Energie-Managements (und anderer Innovationsthemen) zu, mit denen wir in kürzester Zeit und bei laufendem Betrieb Umrüstungsprojekte durchführen können. Schwank ist dafür ein Paradebeispiel!“

MEERX ist Energie-Effizienz-Dienstleister und Finanzierungsspezialist in den Bereichen

  • Energie-Management
  • LED-Beleuchtungssysteme
  • Heizsysteme
  • Photovoltaik
  • Blockheizkraftwerke
  • Druckluft
  • Kühlsysteme/ Klimaanlagen
  • Fenster & Türen
  • Hallenbau
  • Dachsanierung
  • Energieversorgung
  • IT Server & Hardware
  • Drucker/ Multifunktionsgerät

Nehmen Sie doch Kontakt mit uns auf! Ihre Ansprechpartnerin:

Miriam Welschen-Roß
Telefon: +49 (0) 208 620 162 – 24
Telefax: +49 (0) 208 620 162 – 13
E-Mail: m.welschen@meerx.de